Yoga

Was ist eigentlich Yoga?

 

In jedem Kopf schwingt ein gewisses Bild über Yoga. Seien es spektakuläre Asanas auf den Händen oder tiefe Dehnhaltungen - mitunter könnten wir den Eindruck gewinnen, es ginge im Yoga um die Ästhetik der Bewegung. Doch ist dies sicher nicht das zentrale Ziel des Yoga.

 

Das, worum es im Yoga geht, ist, was sich IN IHNEN abspielt. Das zur Ruhe kommen der Gedanken im Geist. Die Einheit aus Ihrem Körper, Ihrem Atem und dem, was in Ihnen ist. Es ist das Ankommen in IHNEN.

Hatha Yoga für Einsteiger*innen mit Lina

In einem achtwöchigen Kurs lernen Sie sich, mit Hilfe der Grundübungen des Hatha Yoga, selbst zu erforschen. Gemeinsam lernen wir die Grundlagen der Meditation, Atemübungen und Körperstellungen kennen. Außerdem erhalten Sie praktische Übungen für mehr Entspannung und Erdung im Alltag und können Schritt für Schritt Ihre eigene Yogapraxis aufbauen. Und was Yoga für Sie ist, das entscheiden nur Sie. 


Hatha Yoga Flow Mittelstufe mit Lina

Atma - in den alten indischen Schriften wird atma als das wahre Selbst eines jeden Wesens beschrieben, die ewige unzerstörbare innere Gestalt. Das ICH BIN, das bewusste und das unwandelbare Selbst.

 

Dieser Mittelstufenkurs gibt Ihnen wöchentliche Impulse, um Ihnen über Ihre eigene Großartigkeit bewusst zu werden - ganz undogmatisch und frei!


Yin Yoga mit Lisa-Julie

Yin Yoga ist vor allem eine körperliche Achtsamkeitspraxis, in der wir lernen, nach Innen zu gehen und zu entschleunigen. 

 

Sie haben die Möglichkeit Ihren Körper zu lauschen und ihn so besser kennenzulernen. Rezeptiv zu werden und Prozesse eher zuzulassen, als sie zu steuern. Das Ziel ist hierbei nicht, Wille und Anstrengung, sondern Hingabe und Loslassen zu praktizieren.

 

Die daraus resultierenden positiven Effekte für Körper und Geist können Ihnen dabei helfen, zur Ruhe zu kommen und Entspannung zu finden.