PEP®

Weit mehr als eine "Klopftechnik"

Was ist PEP®?

Mit PEP können sich parafunktionale Emotionen vergleichsweise leicht, schnell und anhaltend verändern lassen. Ferner steht neben der Selbstwirksamkeitsaktivierung die konsequente Verbesserung der Selbstbeziehung im Fokus der Arbeit.

Gerne biete ich diese Methode an

als Absolventin der „Fortbildung PEP® (nach Dr. Bohne)“