Als HypnoBirthing-Kursleiterin (HBGE) biete ich diese Geburtsvorbereitungskurse für Gruppen von maximal vier Paaren und auch für Einzelpaare an.

 

Die vier Kurseinheiten (jeweils drei Stunden) finden im wöchentlichen Abstand statt.

Der Beginn sollte um die 20. Schwangerschaftswoche sein. Individuelle Absprachen sind natürlich immer möglich.

 

Kommende Gruppenkurse:

Aufgrund des Lockdowns können im Moment leider keine Gruppenkurse stattfinden.

 

Individualkurse nach Absprache

 

Preise pro Paar:

Gruppenkurs: 360€

Individualkurs: 720€

Im Kurspreis enthalten sind das Buch "HypnoBirthing - Der natürliche Weg zu einer sicheren, sanften und leichten Geburt" mit CD, die Audio-Datei "Regenbogenentspannung" und ein Skript für die Eltern.

Die Geburt mit HypnoBirthing

Was Sie bei einer Geburt mit HypnoBirthing erleben, ist vergleichbar mit einem Wachtraum oder dem Zustand, in dem Sie sich befinden, wenn Sie in ein Buch vertieft sind oder lange in ein Feuer schauen.

Auf diese Weise können Sie auch die Geburt Ihres Kindes erleben:

 

Ansprechbar und wohlauf, völlig entspannt und im Besitz der Kontrolle. Sie werden die Wehen wahrnehmen, und gleichzeitig werden Sie imstande sein, deren Ausmaß zu beeinflussen. Sie werden die Geburt Ihres Kindes unter ruhigen und entspannten Umständen erleben.

Ihr Körper wird die Stresshormone, die auch für Schmerzen verantwortlich sind, durch eine natürliche Anästhesie in Form von Endorphinen ersetzen. Wenn für Ihr Baby der Zeitpunkt gekommen ist, um zur Welt zu kommen, werden Sie wach und bewusst an seiner Geburt beteiligt sein.

Kursinhalte

  • Entspannungs- und Selbsthypnose-Techniken, die Angst und Anspannung durch Vertrauen, Ruhe und Wohlbefinden ersetzen.
  • Techniken für eine kürzere angenehmere Geburt.
  • Die natürliche Produktion von schmerzlindernden Körperstoffen.
  • Ein Verständnis dafür, dass der Körper der Frau auf ideale Weise für die Geburt geschaffen ist.
  • Woher der Mythos kommt, das Schmerz ein Teil einer normalen Geburt sein muss.
  • Warum Frauen in anderen Kulturen fast ohne Schmerzen und Beschwerden gebären.
  • Entspannungsübungen während und zwischen den Wehen.
  • Die Wichtigkeit der Beziehung zueinander vor und bei der Geburt.

Vorteile von HypnoBirthing

  • Das Angst-Spannung-Schmerz-Syndrom wird vor, während und nach der Geburt vermieden.
  • Künstliche Schmerzmittel werden fast oder gar nicht mehr benötigt.
  • Die erste Phase der Geburt wird um mehrere Stunden verkürzt.
  • Die Müdigkeit während der Wehen wird vermieden, so dass die Mutter frisch und wach bleibt. So bleibt ihr genügend Energie für die eigentliche Geburt.
  • Die Beziehung zwischen Eltern und Baby werden gefördert.
  • Die Erholungsphase nach der Geburt ist kürzer.
  • Der Vater oder Geburtsbegleiter/in kann eine zentrale Rolle einnehmen.
  • Das Gebären wird wieder zu jener wunderschönen, friedlichen Erfahrung, die die Natur für uns vorgesehen hat.

"HypnoBirthing hat mir unheimlich geholfen. Ich war zu keiner Zeit ängstlich oder verkrampft. Es war toll, denn ich fühlte mich ruhig und zuversichtlich. Ich kann HypnoBirthing nur weiterempfehlen und hoffe, dass noch viele Paare eine so unglaubliche wunderbare Geburt erleben dürfen, wie wir sie hatten." - Corinne, 36